Wilfried Hansmann

Professor Dr. phil., Kunstwissenschaftler, Hauptkonservator a.D.

Anschrift:
Am Kriegersgraben 94, 53227 Bonn
Telefon und Fax: 0228 / 440248
E-mail: Wilfried.Hansmann@web.de

Kurzlebenslauf:
Geboren am 5. September 1940 in Waldbröl-Hufen. Verheiratet seit 1970 mit Dr. phil. Aenne Hansmann, geb. Peltner; zwei Kinder: Dr. rer. nat. Wolfgang Hansmann, Anne Hansmann BArch(Hons) Dipl.-Ing.(FH).

Studium der Kunstgeschichte, Germanistik, Geschichte und Volkskunde; 1967 Magister Artium, 1969 Promotion.
1969 - 2005 Tätigkeit beim Landschaftsverband Rheinland/LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Pulheim-Abtei Brauweiler,
1985 - 2005 als Leiter der Abteilung Restaurierungswerkstätten.
Lehraufträge für Kunstgeschichte an der Rheinischen Friedrich - Wilhelms - Universität Bonn.
2006 Verleihung des Professorentitels durch die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen für hervorragende Leistungen im wissenschaftlichen und kulturell-künstlerischen Bereich.

Forschungsschwerpunkte:

  • Malerei und Bildhauerei des Mittelalters
  • Architektur, Bild- und Gartenkunst des Barock
  • Malerei und Bildhauerei der Moderne

Mitherausgeber der Zeitschrift "Die Gartenkunst"

Vorsitzender des Freundeskreises Ernst Günter Hansing e.V. (http://www.hansing-artwork.de)

Preise:

  • 1977 Paul-Clemen-Stipendium des Landschaftsverbandes Rheinland
  • 1985 Buchpreis der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft e.V.
  • 2010 Deutscher Gartenbuchpreis

Liebhabereien:

  • Literatur
  • Musik
  • Fotografie
  • Filmkunst